Häufig bitten mich Hundehalter um Rat, die weit weg wohnen und deswegen nicht in meine Sprechstunde kommen können.

Grundsätzlich stehe ich Fernbehandlungen kritisch gegenüber. Erfahrungsgemäß kann ich aber den meisten Tierhaltern mit einer Therapiebegleitung aus der Distanz helfen. Ganz wichtig ist dabei natürlich, dass ein Tierarzt oder Tierheilpraktiker vor Ort involviert ist. Ich brauche grundsätzlich alle vorhandenen Analyse-Ergebnisse (z.B. Blut- und Kotuntersuchungen) und einen möglichst umfassenden Bericht zur Krankengeschichte. Diesen können Sie schriftlich oder am Telefon übermitteln. Darauf basierend kann ich die weitere Therapie überprüfen, begleiten oder anleiten. Wir halten dabei per Telefon, e-mail und Messengerdienste engen Kontakt.

Rufen Sie mich gerne unverbindlich an: 04661/902332 oder nutzen Sie mein Kontaktformular

Hat Ihr Hund eine Allergie? Ganz viel über Allergien bei Hunden erfahren Sie durch mein Buch „Tierischer Juckreiz – Allergien beim Hund verstehen und behandeln“ (sh. Foto). Klicken Sie hier für nähere Informationen